Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

22.05.2019 – 13:17

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: 31-jährige Frau in Wischhafen fällt einem Gewaltverbrechen zum Opfer - Fahrzeug des Tatverdächtigen in Herzhorn in Schleswig-Holstein aufgefunden, Tageswohnungseinbrecher in Buxtehuder Wohnung

POL-STD: 31-jährige Frau in Wischhafen fällt einem Gewaltverbrechen zum Opfer - Fahrzeug des Tatverdächtigen in Herzhorn in Schleswig-Holstein aufgefunden, Tageswohnungseinbrecher in Buxtehuder Wohnung
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. 31-jährige Frau in Wischhafen fällt einem Gewaltverbrechen zum Opfer - Fahrzeug des Tatverdächtigen in Herzhorn in Schleswig-Holstein aufgefunden

Am vergangenen späten Samstagnachmittag wurde die Polizei in Stade von Angehörigen einer 31-jährigen jungen Frau aus Wischhafen darüber informiert, dass diese nicht wie gewohnt zur Arbeit erschienen war.

Die Frau wurde anschließend von der Polizei zusammen mit ihrem Hund tot in ihrem Haus getötet aufgefunden.

Nach umfangreichen Ermittlungen am Tatort, richtete sich der dringende Tatverdacht dann schnell gegen den getrenntlebenden 52-jährigen Ehemann der Wischhafenerin. Nach ihm und dem von ihm benutzten Fahrzeug wurde gefahndet.

Der Tatverdächtige wurde am Montagvormittag in Norderstedt tot aufgefunden. Der Mann hatte sich dort selbst das Leben genommen. (Wir berichteten)

Am heutigen frühen Mittwochmorgen konnte nun das noch fehlende Fluchtfahrzeug, der schwarze Dodge Journey mit Pinneberger Kennzeichen, nach Hinweisen eines aufmerksamen Zeugen auf dem Bahnhofsparkplatz in Herzhorn aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 52-Jährige hatte das Fahrzeug dort offenbar nach der Ausstrahlung der Fahndungsmeldung der Polizei abgestellt, war dann mit der Bahn zunächst nach Elmshorn und von dort dann später vermutlich über Henstedt-Ulzburg nach Norderstedt gefahren.

Das Auto wird nun im Rahmen des laufenden Ermittlungsverfahrens noch von der Polizei in Stade untersucht werden.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben könne, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Tageswohnungseinbrecher in Buxtehuder Wohnung

Am gestrigen Dienstag, den 21.05. ist ein bisher unbekannter Tageswohnungseinbrecher zwischen 12:00 h und 14:30 h in Buxtehude in der Moisburger Straße nach dem Aufbrechen einer Wohnungstür in das Innere einer Wohnung in einem dortigen Mehrfamilienhaus eingedrungen.

Bei der anschließenden Durchsuchung konnte der Einbrecher dann eine geringe Menge Bargeld erbeuten und damit unerkannt die Flucht antreten.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell