PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

04.03.2021 – 14:11

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: 20jähriger Autofahrer unter Cannabis-Einfluss; Soltau:Fußgänger angefahren und geflüchtet - Polizei sucht grauen Skoda; Honerdingen: Unfall: In den Gegenverkehr geraten

Heidekreis (ots)

03.03 / 20jähriger Autofahrer unter Cannabis-Einfluss

Soltau: Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochmorgen, gegen 07.45 Uhr auf dem Reitschulweg in Soltau einen 20jährigen Autofahrer aus dem Heidekreis. Bei der Durchführung von Körpertestverfahren stellten sie Auffälligkeiten fest, sodass der junge Mann gebeten wurde, einen Drogenschnelltest durchzuführen. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Die Beamtin ließen daraufhin eine Blutprobe entnehmen, behielten den Fahrzeugschlüssel und leiteten ein Verfahren ein.

03.03 / Fußgänger angefahren und geflüchtet - Polizei sucht grauen Skoda

Soltau: Am Mittwochabend wurde ein Fußgänger an "Krauls Eck" von einem Pkw erfasst und verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Gegen 18.45 Uhr überquerte der 19jährige Fußgänger bei Grünlicht aus Richtung Winsener Straße kommend die Kreuzung in Richtung Celler Straße. Zeitgleich bog ein grauer Pkw der Marke Skoda, Kennzeichen HK-... aus der Celler Straße kommend nach links in die Wilhelmstraße ab. Der heranwachsende Soltauer versuchte dem Pkw noch auszuweichen, wurde aber von der Front des Fahrzeugs erfasst und dabei leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer flüchtete. Die Polizei geht davon aus, dass zu dieser Zeit der Unfall beobachtet wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

03.03 / Unfall: In den Gegenverkehr geraten

Honerdingen: Aufgrund von Unaufmerksamkeit kam ein 37jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochabend, gegen 20.05 Uhr im Kurvenbereich der Bomlitzer Straße in den Gegenverkehr und stieß mit dem Pkw eines entgegenkommenden 23-Jährigen aus dem Kreis Gifhorn zusammen. Dieser wiederum wurde gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum geschleudert. Der Unfallverursacher aus Bad Fallingbostel zog sich bei dem Geschehen leichte Verletzungen zu, sein Unfallgegner blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell