PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

02.03.2021 – 13:07

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walrode: Firmeneinbrüche am Wochenende; Schneverdingen: Diebstahl und versuchter Einbruch auf Baustelle; Krelingen: Einbruch: Scheibe eingeworfen

Heidkreis (ots)

01.03 / Firmeneinbrüche am Wochenende

Walrode: Am vergangenen Wochenende stiegen Einbrecher in drei Gebäude an der Hanns-Hoerbiger-Straße ein und entwendeten dabei aus zwei Objekten Bargeld. Der Einstieg gelang ihnen, nachdem sie jeweils ein Fenster aufgehebelt hatten. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.800 Euro geschätzt.

01.03 / Diebstahl und versuchter Einbruch auf Baustelle

Schneverdingen: Unbekannte entwendeten am vergangenen Wochenende von einer Baustelle am Zahrenser Weg Baumaterialien und versuchten außerdem, einen Baucontainer zu öffnen. Es blieb beim Versuch, der Einstieg gelang nicht. Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei Schneverdingen unter 05193/982500 entgegen.

01.03 / Einbruch: Scheibe eingeworfen

Krelingen: Am Montagvormittag, in der Zeit zwischen 07.50 und 13.00 Uhr warfen Einbrecher mit einem Stein die Scheibe der Terrassentür eines Einfamilienhauses in Krelingen ein. Sie gelangten in das Objekt, betraten sämtliche Räume und durchwühlten Schränke. Es wurde Geld und Schmuck entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

01.03 / Lkw-Fahrer volltrunken auf Autobahn unterwegs

Walsrode / A7: Nach einem Hinweis am Montag, um 13.21 Uhr auf einen in Schlangenlinien fahrenden Lkw im Bereich Soltau, A7, Fahrtrichtung Hannover, nahmen Polizeibeamte das entsprechende Fahrzeug etwa sieben Minuten später auf, sahen den Hinweis bestätigt und kontrollierten den Lkw auf dem Parkplatz Wolfsgrund. Der 39jährige Fahrer erklärte seine Fahrweise damit, dass er sein Smartphone bedient habe. Bei dem Gespräch bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch und ließen den Fahrer einen Test machen. Das Ergebnis lautete 2,64 Promille. Eine Blutprobe und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens folgten. Außerdem behielten die Beamten den Schlüssel der Sattelzugmaschine ein und informierten den Spediteur, der einen Ersatzfahrer schickte.

01.03 / Unfall: Rollerfahrer übersehen

Hodenhagen: Eine 87jährige Autofahrerin übersah am Montag, gegen 10.15 Uhr beim Abbiegen von der Heerstraße nach links in die Allerstraße einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 35jährige Walsroder stürzte, wobei sein Roller gegen einen verkehrsbedingt haltenden Pkw rutschte und diesen beschädigte. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst weiter, parkte aber dann auf einem in unmittelbarer Nähe zur Unfallstelle befindlichen Parkplatz. Der Rollerfahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell