Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Polizeibeamte verletzt

Schneverdingen (ots) - Seiner Identitätsfeststellung widersetzte sich ein 31 jähriger Schneverdingen am frühen Samstagmorgen in seiner Heimatstadt. Hierbei verletzte der Mann drei Polizeibeamte der Polizeistation Schneverdingen leicht. Der Schneverdinger fiel zuvor als vermutlich betrunkener Radfahrer in der Heideblütenstadt auf. Während der Identitätsfestellung verhielt sich der Alkoholiserte aggressiv gegenüber den Beamten. Nur durch die Anwendung von körperlicher Gewalt gelang es den Beamten den Mann unter Kontrolle zu bringen. Nach einer Blutprobenentnahme wurde der Alkoholisierte auf eigenen Wunsch mit einem Rettungswagen ins HKK Walsrode transportiert. Hier benahm sich der 31 Jährige wiederum respektlos, so dass die Polizei Walsrode zur Durchsetzung eines Hausverbots alarmiert wurde. Die Beamten der Polizeistation Schneverdingen konnten ihren Dienst fortsetzen und leiteten Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Bedrohung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gegen den Verursacher ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: