Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

20.09.2020 – 08:24

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: POL-ROW: ++ Schusswaffen bei Mann im psychischen Ausnahmezustand festgestellt ++ Drogenfund bei Verkehrskontrolle auf der Hansalinie ++ Verkehrsunfall bei Maisernte ++

POL-ROW: POL-ROW: ++ Schusswaffen bei Mann im psychischen Ausnahmezustand festgestellt ++ Drogenfund bei Verkehrskontrolle auf der Hansalinie ++ Verkehrsunfall bei Maisernte ++
  • Bild-Infos
  • Download

Rotenburg (ots)

Schusswaffen bei Mann im psychischen Ausnahmezustand festgestellt

Zeven. Am Freitagnachmittag meldeten Zeugen der Polizei in Zeven einen offenbar verwirrten Mann in der Nähe einer Kindertagesstätte mit einem schusswaffenähnlichen Gegenstand in der Hand. Die Zevener Polizei stellte die Person umgehend fest. Auf Ansprache der eingesetzten Polizeibeamten wurde der mitgeführte Gegenstand sofort abgelegt. Im weiteren Verlauf konnten beim 44-jährigen Zevener zu Hause weitere Schusswaffen und Munition festgestellt werden. Ermittlungen ergaben, dass ein Berechtigungsschein vorlag. Da der Mann jedoch offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand stand, wurden die Waffen und die Munition sichergestellt und der zuständigen Waffenbehörde zur weiteren Prüfung übersandt.

Drogenfund bei Verkehrskontrolle auf der Hansalinie

Elsdorf. Am Samstag gelang es der Autobahnpolizei in Sittensen bei einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle ca. 600g Marihuana zu beschlagnahmen. Der 35-jährige Fahrer aus Schleswig-Holstein und der 15-jährige Beifahrer waren am Nachmittag in einem Pkw Richtung Hamburg unterwegs. Die Polizeibeamten stellten bei der Kontrolle einen typischen Marihuanageruch im Fahrzeug fest und konnten letztlich im Kofferraum in einem Plastikeimer ein Drogenpaket beschlagnahmen.

## Foto in der digitalen Pressemappe ##

Verkehrsunfall bei Maisernte

Visselhövede. Bei einem Verkehrsunfall während der Maisernte verursachte ein 19-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit angehängtem Ladewagen erheblichen Sachschaden. In Höhe der Ortschaft Kettenburg in Fahrtrichtung Visselhövede verlor der junge Fahrer aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Gespann und kollidierte im Kurvenbereich mit einer Schutzplanke. Die Landesstraße blieb für die Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Christian Wolfs
Telefon: 04261/947-0
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys