Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

07.12.2018 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Zum dritten Mal ohne Fahrerlaubnis ++ Einbruch beim Bäcker ++ Auto überschlägt sich - 27-jährige Autofahrerin verletzt ++

Rotenburg (ots)

Zum dritten Mal ohne Fahrerlaubnis

Sittensen. Zum wiederholten Male ist ein 43-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Sittensen ohne gültige Fahrerlaubnis in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Er war am Donnerstagvormittag mit seinem Wagen in der Mühlenstraße unterwegs, als ihn die Sittensener Polizei erkannte und stoppte. Anfang des Jahres hatte der 43-Jährige seine Fahrerlaubnis wegen einer Trunkenheitsfahrt in Zeven verloren. Im Juni erwischte ihn die Sittensener Polizei bei einer Fahrt ohne Lappen. Ende November folgte in Zeven die nächste Fahrt ohne Fahrerlaubnis. Jetzt, zwei Wochen später, liefert der Mann den Hattrick. Er legte den Beamten eine bulgarische Fahrerlaubnis vor, deren Nutzung ihm aberkannt worden ist.

Einbruch beim Bäcker

Rotenburg. Ohne Beute blieben in der Nacht zum Donnerstag Einbrecher, die in eine Bäckereifiliale am Waldweg eingestiegen sind. Die Unbekannten hebelten so lange an der Eingangsschiebetür des Geschäfts, bis sie auf der Laufschiene sprang. Im Laden gingen sie auf Suche nach Wertgegenständen, fanden aber scheinbar nicht das Richtige.

Auto überschlägt sich - 27-jährige Autofahrerin verletzt

Gyhum. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist eine 27-jährige Autofahrerin aus der Samtgemeinde Sittensen am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 71 zwischen Bockel und Zeven verunglückt. Die Frau war mit ihrem Daewoo in den rechten Seitenraum geraten und eine Böschung hinuntergefahren. Dort überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Die junge Frau wurde mit leichten Verletzungen in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund zweitausend Euro.

Fahranfängerin verunglückt

Vorwerk. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 113 ist am Donnerstagabend eine Fahranfängerin aus der Samtgemeinde Tarmstedt verletzt worden. Die junge Frau war gegen 20.30 Uhr mit ihrem Wagen zwischen Quelkorn und Buchholz unterwegs, als sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Seitenraum prallte das Fahrzeug gegen einen Baum. Die 21-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell