PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

11.05.2020 – 12:07

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Blitz-Einbruch in Kiosk ++ Hollenstedt - Feuer hinter Carport ++ Neu Wulmstorf - Unter Drogeneinfluss gefahren

Seevetal/Meckelfeld (ots)

Blitz-Einbruch in Kiosk

Heute (11.5.2020), gegen 2:15 Uhr, löste ein Einbrecher die Alarmanlage eines Kiosks an der Mattenmoorstraße aus, als er einen Gullydeckel in die Schaufensterscheibe warf. Unmittelbar danach kletterte der Täter in den Verkaufsraum und schnappte sich in aller Eile einige Stangen Zigaretten, mit denen er nach wenigen Sekunden den Kiosk wieder verließ. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Dieb unerkannt entkommen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 2000 EUR.

Die Bilder der Überwachungskamera zeigen den Täter als einen ca. 175 cm großen, schlanken Mann, mit dunklem Kapuzenpulli und roter Jogginghose bekleidet. Die Beute verstaute er in einem Müllbeutel. Möglicherweise entfernte sich der Täter mit einem dunklen VW Golf vom Tatort. Hinweise nimmt die Polizei Seevetal unter der Telefonnummer 04105 6200 entgegen.

Hollenstedt - Feuer hinter Carport

Am Sonntagabend, gegen 20:40 Uhr, wurde die Feuerwehr in den Ackenhusen-Ring gerufen. Nachbarn hatten Feuerschein hinter einem Carport entdeckt und die Retter alarmiert. Anschließend versuchten die Anwohner bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die Flammen mittels Gartenschlauch und Feuerlöscher einzudämmen. Letztlich brannten Müllcontainer hinter dem Carport komplett nieder, am Carport entstand Schaden an der Rückwand und am Dach. Das Wohnhaus wurde glücklicherweise nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren zur Brandursache eingeleitet.

Neu Wulmstorf - Unter Drogeneinfluss gefahren

Ein 21-jähriger Mann ist am Sonntagabend von der Polizei kontrolliert worden, als er gegen 22:40 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße unterwegs war. Ein Drogenvortest zeigte eine Cannabisbeeinflussung an. Der Fahrer räumte ein, vor Fahrtantritt entsprechende Drogen konsumiert zu haben. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Pkw musste er stehen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg