Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

19.12.2019 – 11:53

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Jugendlicher filmte in der Umkleidekabine ++ Neu Wulmstorf - Kleintransporter aufgebrochen

Seevetal/Hittfeld (ots)

Jugendlicher filmte in der Umkleidekabine

Am Montag, den 09.12.2019, wurde der Polizei durch die Betriebsleitung des Hallenbades Hittfeld gemeldet, dass mehrere Mädchen in der Umkleidekabine beim Umziehen fotografiert wurden. Ein bis dahin Unbekannter hatte ein Handy unterhalb der Kabinentrennwand in die jeweiligen Kabinen gehalten und sowohl Fotos als auch Filmaufnahmen von minderjährigen weiblichen Mitgliedern der dort trainierenden Schwimmvereine gemacht. An zwei aufeinanderfolgenden Mittwochen war dies einigen Schülerinnen aufgefallen. Sie schilderten ihre Beobachtung der Trainerin.

Zwei Tage später, am 11.12.2019, haben Beamte einen 14-jährigen Jugendlichen auf frischer Tat im Hallenbad gestellt. Diverse Taten, welche durch den Täter wiederholt seit September begangen wurden, können ihm eindeutig aufgrund bei der Durchsicht des Handys aufgefundenem Bild- und Videomaterial nachgewiesen werden.

Hinweise darauf, dass der 14-Jährige die Aufnahmen veröffentlicht oder verbreitet hat, liegen derzeit nicht vor. Die Tatzeiten beschränken sich ausschließlich auf mittwochs zwischen 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Am 18.12.2019 hat ein Gespräch zwischen den betroffenen Schwimmvereinen, der Gemeinde, der Opferhilfe "Weißer Ring" und der Polizei stattgefunden, um die weitere Vorgehensweise und den Umgang mit den Opfern abzustimmen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Neu Wulmstorf - Kleintransporter aufgebrochen

In der Liliencronstraße ist in der Nacht zu Mittwoch, in der Zeit zwischen 18 und 08.25 Uhr, ein Toyota Proace aufgebrochen worden. Der Wagen stand auf dem Gelände eines Autohauses. Die Täter versuchten nach dem Öffnen des Wagens, die Elektronik zu manipulieren. Das gelang ihnen offenbar nicht. Sie ließen den Wagen zurück. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Neu Wulmstorf, Telefon 040 33441990.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg