Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

20.11.2019 – 15:55

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Einbruch in Doppelhaushälfte +++ Buchholz - Autoscheibe eingeschlagen +++ Rosengarten - Herzinfarkt führt zu schwerem Unfall

Tostedt (ots)

Einbruch in Doppelhaushälfte

Am Dienstag sind unbekannte Täter zwischen 11:30 Uhr und 12:12 Uhr in der Moorlaasstraße Ost in eine Doppelhaushälfte eingestiegen. Nachdem die Terrassentür aufgehebelt wurde, durchsuchten die Täter das Haus und flohen mit geklautem Schmuck im Wert von geschätzten 1.000 EUR. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Buchholz unter 04181/2850.

Buchholz - Autoscheibe eingeschlagen

Am Dienstag zwischen 17:30 und 19:05 Uhr schlugen Unbekannte an einem VW Golf unter der Canteleu-Brücke eine Scheibe ein, um so an die Tasche auf dem Beifahrersitz zu kommen. Die Tasche wurde mit der darin befindlichen Brotdose geklaut. Der Schaden beträgt dennoch nahezu 500 EUR.

Rosengarten - Herzinfarkt führt zu schwerem Unfall

Als am späten Dienstagnachmittag ein 53-Jähriger in seinem Citroen-Lieferwagen auf der A 261 in Richtung Bremen unterwegs war, erlitt dieser wohl einen Herzinfarkt. Infolgedessen verliert er die Kontrolle über das Fahrzeug, kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt sich gleich mehrere Male. Durch Polizeibeamte und später dazukommende Rettungskräfte eingeleitete Reanimationsmaßnahmen waren erfolgreich, so dass der Verletzte Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte.

Der Schaden wird auf 25.000 EUR bezifert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Meier
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15
Fax: 0 41 81 / 285 - 105
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg