Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

07.03.2019 – 10:08

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Fahrkartenautomat gesprengt ++ Salzhausen - Einbruch in Kosmetiksalon

Seevetal/Maschen (ots)

Fahrkartenautomat gesprengt

Heute (07.03.2019) gegen 5 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Lokführer auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Maschen einen zerstörten Fahrkartenautomaten. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Der Bahnsteig wurde umgehend gesperrt, bis Delaborierer der Bundespolizei den Automaten überprüft hatten und Entwarnung geben konnten.

Der Automat ist vermutlich durch den Einsatz von Feuerwerkskörpern zerstört worden. Ob die Täter dabei Beute machen konnten, ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Wann genau der Automat gesprengt worden ist, ist noch unbekannt. Zeugen, die in der Nacht ein entsprechendes Geräusch gehört oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

Salzhausen - Einbruch in Kosmetiksalon

In der Nacht zu Mittwoch sind Diebe in einen Kosmetiksalon an der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter brachen in der Zeit zwischen 19:30 und 08:30 Uhr eine rückwärtige Tür auf und durchsuchten die Geschäftsräume. Sie erbeuteten Bargeld. Auch ein benachbarter Friseursalon wurde von den Tätern heimgesucht. Auch hier erbeuteten die Diebe Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizei Salzhausen, Telefon 04172 900580.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell