Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

05.03.2019 – 07:57

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Dieb gab sich als Wasserwerker aus ++ Tostedt - Tageswohnungseinbruch ++ Seevetal/Fleestedt - Autodiebstahl schlug fehl ++ Kakenstorf - Betrunken auf Transporter aufgefahren

Seevetal/Glüsingen (ots)

Dieb gab sich als Wasserwerker aus

Am Montag, gegen 13:00 Uhr klingelte ein Mann in der Glüsinger Straße an der Tür einer 80-jährigen Frau. Der Unbekannte gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und bat darum, in der Wohnung einen Anschluss überprüfen zu dürfen. Die Frau ließ den Mann arglos ins Bad. Währenddessen gelangte vermutlich ein weiterer Täter unbemerkt in die Wohnung und entwendete mehrere hundert Euro Bargeld. Der Diebstahl wurde erst später bemerkt.

Tostedt - Tageswohnungseinbruch

An der Straße In der Baumschule sind Diebe am Montag in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Die Täter begaben sich in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 20:15 Uhr auf das Grundstück und schoben zunächst die Außenrollläden eines Fensters hoch. Anschließend versuchten sie, das Fenster aufzuhebeln. Als dieses misslang warfen die Diebe die Scheibe mit einer Waschbetonplatte ein. Anschließend betraten sie das Haus und durchsuchten sämtliche Räume im Erdgeschoss. Was die Täter dabei alles erbeuteten ist noch unklar.

Seevetal/Fleestedt - Autodiebstahl schlug fehl

Heute (5.3.2019), gegen 2:50 Uhr versuchten Diebe in der Winsener Landstraße einen 5er BMW zu stehlen. Die Täter schafften es, den Wagen mittels eines abgefangenen Funksignals zu öffnen. Allerdings lösten sie hierdurch die zusätzlich eingebaute Alarmanlage aus. Die Diebe ließen von dem Fahrzeug ab und flüchteten.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105 6200.

Kakenstorf - Betrunken auf Transporter aufgefahren

Ein 48-jähriger Mann war am Montagabend, gegen 19:15 Uhr mit seinem Nissan auf der Langen Straße in Richtung B 75 unterwegs. Hierbei übersah er offenbar einen am Fahrbahnrand abgestellten Kleintransporter und fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf. Da der 48-Jährige nicht angeschnallt war, schlug er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und trug entsprechende Verletzungen davon.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann deutlich alkoholisiert war. Er erreichte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von rund 2,4 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg