Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

01.03.2019 – 13:29

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Zeugensuche nach Überfall auf Tankstelle

Hollenstedt (ots)

Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am Donerstagabend kur vor 22 Uhr eine Tankstelle in der Gewerbestraße. Die Täter bedrohten die Angestellte mit einer Waffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Frau übergab einen Betrag im unteren dreistelligen Bereich. Danach flüchteten die Räuber mit einem silbernen Fahrzeug, vermutlich BMW vom Tatort in Richtung der nahegelegenen A 1. Am Auto befanden sich keine Kennzeichen. Beide Täter waren etwa 25 Jahre alt, 175 cm groß und hatten blonde Haare. Sie sprachen akzentfrei deutsch. Beide waren dunkel bekleidet und maskiert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04181-2850 bei der Polizei Buchholz zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Torsten Adam
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 -150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung