Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

22.06.2017 – 11:26

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Einbruch am Morgen ++ Neu Wulmstorf - Einbruch am Nachmittag ++ Marschacht - PKW-Aufbruch ohne Beute ++ Winsen - Radfahrer stießen zusammen

Seevetal/Lindhorster Heide (ots)

Einbruch am Morgen

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 7:50 Uhr und 9:50 Uhr, drangen Diebe in ein Einfamilienhaus an der Straße Neuenfelde ein. Die Täter hatten hierzu ein Fenster aufgehebelt. Mehrere Räume wurden durchwühlt. Dabei erbeuteten die Diebe Goldschmuck und etwas Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1000 EUR.

Neu Wulmstorf - Einbruch am Nachmittag

Im Stieglitzweg kam es am Mittwoch zu einem Wohnhauseinbruch. In der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:15 Uhr machten sich die Täter zunächst erfolglos an zwei Eingangstüren zu schaffen. Auch der Versuch, ein Fenster aufzuhebeln misslang. Schließlich schlugen die Täter eine Scheibe ein, um das Fenster zu öffnen. Auch in diesem Fall erbeuteten sie Goldschmuck und Bargeld. Der Schaden wird auf etwa 2000 EUR geschätzt.

Marschacht - PKW-Aufbruch ohne Beute

In der Nacht zu Mittwoch, in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 6:30 Uhr suchten Diebe das Gelände einer Autowerkstatt im Gewerbegebiet Eichholz auf. Bei einem 5er BMW zerschlugen die Täter die Heckscheibe, um an den Kofferraum zu gelangen. Dieser war jedoch leer. Es blieb bei einem Sachschaden von etwa 2000 EUR.

Winsen - Radfahrer stießen zusammen

Eine 79-jährige Frau wollte mit ihrem Pedelec am Dienstag, gegen 17:40 Uhr vom Parkplatz des Penny-Marktes nach rechts in die Lüneburger Straße einbiegen. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden 15-jährigen Jugendlichen auf dem Radweg. Beide Radfahrer stießen zusammen und stürzten. Die 79-Jährige wurde schwer, der Jugendliche leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung