Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

03.09.2018 – 05:58

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Känguru am Fahrbahnrand der L 284 inmitten der Ortschaft Helmerkamp festgenommen

29362 Helmerkamp, L 284 (ots)

Am gestrigen Tage, sowie heute in den frühen Morgenstunden, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer ein Känguru am Fahrbahnrand der L 284 inmitten der Ortschaft Helmerkamp hoppeln. Das ca. 50 - 60 cm große Tier hoppelte am Fahrbahnrand auf und ab und kreuzte mehrfach die Fahrbahn. Bei der erfolgten Überprüfung durch Beamte der Polizeiinspektion Celle konnte dann das Tier nach kurzem Widerstand eingefangen werden. Weder Känguru noch eingesetzte Polizeibeamte oder weiter beteiligte Personen wurden verletzt. Das Tier befindet sich derzeitig in einem guten Zustand. Der Eigentümer des Tieres möge sich bitte mit der nächstgelegenen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung