Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Lachendorf - Holzschuppen steht in Flammen

Celle (ots) - Die Entsorgung nicht ausreichend gekühlter Asche löste gestern Abend (12.08.2018) offensichtlich eine unselige Kettenreaktion aus. Um kurz nach 18:00 Uhr alarmierte eine Anwohnerin der Straße "Osteraden" Feuerwehr und Polizei, weil ein ca. 20 qm großer Holzschuppens auf ihrem landwirtschaftlichen Anwesen lichterloh brannte. Die Einrichtung des Schuppens, der als Werkstatt und Partyraum gedient hatte, fiel komplett den Flammen zum Opfer. Es entstand ein Schaden im unteren fünfstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung gegen den 37 Jahre alten Besitzer. Dieser hatte ersten Ermittlungen zufolge nicht vollständig erkaltete Asche in eine Kunststoffmülltonne im Schuppen geworfen. Zu Personenschäden ist es zum Glück nicht gekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: