Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Eschede - 10-jährige attackiert

Celle (ots) - Gestern Mittag um kurz nach 13:00 Uhr wurde ein zehnjähriges Mädchen im Escheder Bahnhof von einem etwa 70 Jahre alten Mann körperlich attackiert. Das Mädchen befand sich zu diesem Zeitpunkt im Bahnhof im Durchgangsbereich des Tunnels zur nördlichen Seite, als der Mann dem Mädchen an den Oberarmen griff und ihr schließlich in den Oberschenkel kniff. Als der Täter von der Mutter auf das Geschehen angesprochen wurde stieg er in einen Zug und fuhr in Richtung Uelzen davon.

Beschrieben wurde der 70-jährige als ca. 1,65 groß, dick, grauhaarig und als Bartträger.

Zeugen des Geschehens werden gebeten sich bei der Polizeistation in Eschede unter 05142377 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: