Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

30.07.2018 – 14:27

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Nachtrag zur Pressemeldung vom 20.07.2018, 13:09 Uhr: "Galloway-Rinder entkommen durch beschädigten Zaum"

Celle (ots)

Ein Tier bleibt verschwunden

Wie bereits berichtet, hatten Unbekannte, im Zeitraum zwischen dem 18. und 20. Juli, mutwillig den Zaun der Weide im sogenannten Schweinebruch, zwischen den Ortsteilen Garßen und Bostel, durchschnitten, wodurch die darauf befindlichen Galloway-Rinder ausbüxten. Obwohl der Großteil der Tiere zeitnah wieder eingefangen werden konnten, blieb ein Rind bislang verschwunden und streift vermutlich noch in der Nähe der Weide umher. Der Halter der Rinder sorgt dafür, dass dem Tier außerhalb der Weide ausreichend Wasser zur Verfügung steht.

Von dem Galloway geht grundsätzlich keine Gefahr aus, jedoch sollte bei Sichtung des Tieres die Polizei Celle unter der Rufnummer 05141/277324 verständigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-251

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle