Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

26.08.2019 – 10:49

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verkehrssicherheitswoche 2019 des Polizeikommissariats Uslar

Uslar (ots)

Uslar (Emm)

Im Zeitraum von Montag, 19.08.2019, bis Sonntag, 25.08.2019, fand die diesjährige Verkehrssicherheitswoche des Polizeikommissariats Uslar statt. Die Verkehrssicherheitswoche orientierte sich an der Verkehrssicherheitsinitiative 2020 (VSI 2020) und war ausgelegt, die Hauptunfallursachen, wie unter anderem überhöhte Geschwindigkeit, Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss und Ablenkung durch Nutzung von Mobiltelefonen zu bekämpfen. Unterstützung erhielt die Uslarer Polizei durch zusätzliche Kollegen der Polizeiinspektion Northeim/Osterode, der Bereitschaftspolizei Göttingen sowie der Kraftradkontrollgruppe der Polizeidirektion Göttingen. Neben zusätzlichen Polizeikräften waren auch Mitarbeiter vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG), der Göttinger Zoll sowie der Landkreis Northeim maßgeblich an der Aktion beteiligt. An allen Tagen erfolgten stationäre und mobile Verkehrskontrollen sowie Geschwindigkeitsüberwachungsmaßnahmen. Insgesamt konnten hierbei 1035 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden, von denen sich zwei Verstöße sogar im Bereich eines Fahrverbotes befanden. Die höchste gemessene Geschwindigkeitsüberschreitung lag bei 128 km/h bei erlaubten 70 km/h. Vier Fahrzeugführer nutzten während der Fahrt verbotswidrig ein Mobiltelefon und weitere vier Fahrzeugführer verstießen gegen die Gurtpflicht. Im Rahmen der Schwerlastkontrollen wurden 30 Fahrzeuge kontrolliert und 19 Verstöße geahndet. Der Zoll führte in zwei Fällen weitergehende Arbeitgeberprüfungen durch. Die Krad-Kontrollgruppe überprüfte abschließend am vergangenen Sonntag 73 Fahrzeuge und ahndete 15 Verstöße. Dabei wurden Verstöße in der sog. Bauartveränderung festgestellt und führten in zehn Fällen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Die Gesamteinsatzleiter Nicole Ostermann und Johannes Ehrecht vom Polizeikommissariat Uslar merkten positiv an, dass trotz der Kontrolltätigkeiten kein Verstoß im Bereich der Alkohol- und Drogenbeeinflussung bei den kontrollierten Fahrzeugführern festgestellt werden konnte. Präventiv ergänzt wurde die Verkehrssicherheitswoche durch ein Verkehrsstück an einer Uslarer Grundschule durch die Puppenbühne der Polizeidirektion Göttingen. Mitarbeiter des Präventionsteams der Polizeiinspektion Northeim/Osterode und der Verkehrswacht Uslar informierten zudem über die Konsequenzen des unerlaubten Entfernens von einem Unfallort an den örtlichen Verbrauchermärkten. Die Aktionen stießen bei allen Beteiligten durchweg auf positive Resonanz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim