Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

19.05.2019 – 10:52

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Northeim (ots)

Northeim, Westliche Entlastungsstraße, Freitag, 17.05.19, 14.55 Uhr Northeim (schw) - Am Freitag, 17.05.19, gegen 14.55 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Northeimer mit seinem Pkw Renault Megane die Westliche Entlastungsstraße aus Richtung Sollingtor kommend in Richtung B3. Als Beifahrerin befand sich eine 34-jährige Northeimerin mit ihrem Hund ebenfalls im Pkw. In Höhe der Straße Lange Lage wollte der Northeimer in diese einbiegen und übersah dabei den aus Richtung B3 entgegenkommenden 41-jährigen Uslaraner mit seinem Pkw Audi A4, der sich hinter einem vorausfahrenden Pkw befand. Im Kreuzungsbereich Westliche Entlastungsstraße / Lange Lage kam es daraufhin zu einem Zusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht, sowie die 34-jährige Beifahrerin im Pkw des Unfallverursachers schwer verletzt. Die Insassen aus dem Renault Megane wurden mit dem Rtw ins Krankenhaus nach Northeim verbracht. Der Hund der 34-jährigen Northeimerin wurde ebenfalls verletzt und wurde der Tierklinik Northeim zugeführt. An den Kraftfahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von insgesamt ca. 8000,- EUR. Durch den Unfall ausgelaufene Flüssigkeiten wurden durch eine Spezialfirma von der Fahrbahn entfernt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim