PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

27.09.2018 – 22:51

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Zu knapp überholt, Verkehrsunfall verursacht

Einbeck (ots)

Einbeck(pap) Am Donnerstag, 27.09.2018, wurde der Polizei Einbeck gegen 09.30 uhr ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 546 zwischen den Ortschaften Vardeilsen und Kohnsen gemeldet. Ein 61 Jahre alter Mann aus dem Holzmindener Raum hat am Ortsausgang Vardeilsen in Richtung Kohnsen mit seinem Pkw Porsche einen Sattelzug überholt. Er hat hierbei wohl die Entfernung eines entgegenkommenden Pkw Daewoo übersehen, der von einer 28 jährigen Frau aus einem Einbecker Ortsteil gefahren wurde. Der Porsche Fahrer musste sehr dicht vor dem Sattelzug einscheren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei musste auch der Lkw Fahrer (59) sein Fahrzeug deutlich abbremsen, um nicht mit dem Porsche zu kollidieren. Die junge Frau in dem entgegenkommenden Pkw ist nach rechts ausgewichen. Hierbei hat sie einen Baum touchiert, hat sich überschlagen und ist auf einem Acker zum Stehen gekommen. Sie musste anschließend mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Da nach den Schilderungen der Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung gegen den Mann aus dem Landkreis Holzminden bestand, wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 9000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim