Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

21.03.2016 – 10:31

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Einbrecher kamen durch das Kinderzimmer

Northeim (ots)

Bad Gandersheim, Roswithastraße In der Zeit zwischen dem 17.03. und 20.03.2016

BAD GANDERSHEIM (us/pa) Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Mehrfamilienhaus in der Bad Gandersheimer Innenstadt eingebrochen. Die Täter erbeuteten Schmuck und Uhren sowie mehrere Spardosen. Der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen nach rund 1.300 Euro.

Die Einbrecher waren offenbar mit einer Leiter ans 1. Obergeschoss gelangt, wo sie das Fenster zum Kinderzimmer aufhebelten. Von hier aus drangen sie in die anderen Räume vor und durchsuchten die Behältnisse nach Wertgegenständen.

Hinweise auf die Täter gibt es nicht. Zeugen, die in der Zeit zwischen Donnerstag und Sonntag in der Roswithastraße Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05382 91920-0 bei der Polizei Bad Gandersheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung