Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

12.10.2015 – 12:30

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Körperverletzung - Hardegser Polizei sucht Opfer und Zeugen

Northeim (ots)

Hardegsen, Burgstraße - Sonntag, 11.10.2015, 04.10 Uhr

HARDEGSEN (fal) - Am Sonntag gegen 04.10 Uhr gerieten auf der Burgstraße in Hardegsen zwei Männer in Streit. Eine herbeigerufene Streifenwagenbesatzung konnte noch beobachten, wie ein 22 Jahre alter Hardegser seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht schlug. Während die beiden Polizeibeamten den Schläger überwältigten und ihm Handfesseln anlegten, stiegen das Opfer und mehrere Zeugen in ein Taxi und fuhren davon.

Der 22-Jährgie verbrachte die nächsten Stunden zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle der Northeimer Polizei. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Das Opfer, die Zeugen und der Taxifahrer werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05505-2323 mit der Hardegser Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung