Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

10.06.2015 – 08:14

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Männer nach versuchten Diebstählen festgenommen

Bad Gandersheim (ots)

37574 Einbeck, OT Kreiensen, Am Plan

Dienstag, 09.06.2015, 10.45 Uhr

BAD GANDERSHEIM (Han) Am Dienstagvormittag Uhr konnte die Polizei Bad Gandersheim aufgrund der Aufmerksamkeit eines 50 jährigen Zeugen zwei Männer in Kreiensen festnehmen, die versucht hatten, einer fast 80 jährigen Rentnerin die Geldbörse zu entwenden. Der Zeuge hatte das Geschehen gegen 10.45 Uhr auf der Straße Am Plan beobachtet und einer zufällig vorbeifahrenden Polizeistreife den Hinweis gegeben, dass die Täter mit einem blauen VW Golf mit Hamburger Kennzeichen geflüchtet seien. Bereits wenige Minuten später konnte die Polizei die beiden Männer in ihrem Auto in der Leinestraße in Greene festnehmen. Die beiden Anfang 40 Jahre alten Täter hatten vorher bereits versucht, das Portemonnaie eines 70 jährigen in der Alten Gasse in Bad Gandersheim zu entwenden.

In den vergangenen Wochen ist es bereits mehrfach zu Trickdiebstählen in Südniedersachsen gekommen, bei denen die Täter überwiegend ältere Geschädigte baten, ihnen Geld zu wechseln oder nach dem Weg fragten. Dadurch lenkten sie die Geschädigten ab und entwendeten überwiegend Bargeld. Meistens waren die Täter zu zweit unterwegs, teilweise wurde auch eine junge Frau mit schulterlangen Haaren beobachtet.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können bzw. verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Geschädigte, die Opfer ähnlicher Diebstähle wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Gandersheim (Tel 05382/919200) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim