Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

04.01.2015 – 11:20

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Betrunkener Verkehrsteilnehmer verursacht Verkehrsunfall und entfernt sich vom Unfallort

Northeim (ots)

Durch aufmerksame Zeugen konnte die Polizei am Samstagabend einen Fahrzeugführer ermitteln, der zuvor gegen 21:00 Uhr in der Langen Str. in Nörten-Hardenberg einen Unfall verursacht und sich im Anschluss entfernt hatte. Bei dem Fahrzeugführer handelt es sich um einen 30-jährigen Nörtener. Dieser wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Bei der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung