Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Zwei Verletzte und 7500.- Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

Bad Gandersheim (ots) - 37574 Einbeck, Bundesstraße 445, Höhe Rimmerode

Donnerstag, 07.08.2014, 14.45 Uhr

BAD GANDERSHEIM (Han) Am Donnerstagnachmittag bemerkte ein die B 445 in Richtung Kalefeld fahrender 45 jähriger PKW - Fahrer aus Bad Gandersheim zu spät, dass ein vor ihm fahrender PKW nach links in Richtung Rimmerode abbiegen wollte. Es kam zu einem Auffahrunfall bei dem ein Sachschaden von ca. 7500.- entstand. Die beiden Insassen des vorausfahrenden PKW, ein 29 und eine 34 Jährige aus Rimmerode erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht; ihr Auto musste abgeschleppt werden; Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: