Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

25.09.2019 – 14:43

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg-Krankenfahrstuhlfahrer verursacht Verkehrsunfall

Nienburg (ots)

(BER)Am Dienstagabend, 24.09.2019, gegen 19.00 Uhr, wurde die Nienburger Polizei informiert, dass es in der Leinstraße zu einem leichten Verkehrsunfall zwischen einem Krankenfahrstuhl und einem Linienbus gekommen sei. Nach ersten Ermittlungen war ein 57-jähriger Nienburger noch nicht ganz sicher in der Bedienung der Steuerung seines neuen Krankenfahrstuhls und gegen einen in der Bushaltestelle "Citytreff" stehenden Linienbus geprallt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Da bei der Aufnahme des Sachverhaltes durch die Polizeibeamten deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des motorisierten Krankenfahrstuhlfahrers festgestellt wurde, ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe zur Feststellung des Blutalkoholwertes an. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg