Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

23.04.2019 – 14:19

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Weder Handgranate noch Osterei

Bad Eilsen/Heeßen (ots)

(ma)

Bei Erdarbeiten im häuslichen Garten glaubte ein 38jähriger am Ostersonntag in Heeßen eine Handgranate gefunden zu haben und informierte die Polizei Bückeburg, die sich den Fund in der Waldstraße ansah.

Da die Beamten einen tatsächlichen gefährlichen Fund nicht ausschließen konnten, wurden in Absprache mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst Absperrmaßnahmen und eine vorübergehende Evakuierung des betroffenen Wohnhauses veranlasst.

Die Beamten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes brauchten nach ihrem Erscheinen am Fundort nicht lange für eine Experteneinschätzung des vermeintlich gefährlichen Fundes; es war ein profaner Stein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell