Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

24.02.2019 – 07:12

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Verkehrsunfall/Auffahrunfall

Rinteln/Krankenhagen (ots)

(baes) Am 23.02.2019 um 14.05 Uhr ist es auf der Extertalstraße zwischen Rinteln und Krankenhagen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Als der, in Richtung Rinteln fahrende, vorausfahrende Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der nachfolgende Pkw auf. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt. An beiden Pkw entstand durch den Zusammenstoß Sachschaden, dieser wird auf eine Höhe von 2500 Euro geschätzt. Unfallursache war vermutlich Unachtsamkeit des auffahrenden Fahrzeugführers

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg