Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

18.01.2019 – 10:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Telefonanrufe falscher Polizeibeamte

Rinteln u. Auetal (ots)

(smu)

Am Donnerstag, 17.01.2019, gingen in Rinteln u. Auetal, bei verschiedenen zumeist lebensälteren Geschädigten Telefonanrufe von falschen Polizeibeamten ein. Es wurde u.a. nach Wertgegenständen oder anderen sensiblen Daten gefragt. Es wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Daten oder Informationen am Telefon preisgegeben werden sollten. Die Polizei wird Sie am Telefon nicht nach ihren Wertsachen und Geldbeständen erkundigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg