Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-HRO: Polizei fahndet mit Video nach brutalem Schläger

Rostock (ots) - LINK zum Video https://tinyurl.com/yc83yvnj Auch wenn die Tat bereits zwei Jahre ...

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

05.12.2018 – 13:02

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg-Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab Polizei fahndet mit Täterfotos

  • Bild-Infos
  • Download

Nienburg (ots)

(BER)Die Polizei in Nienburg fahndet nach einem Täter, der vermutlich am 20.04.2018 einer Seniorin die EC-Karte entwendet und dann damit mehrere Geldabhebungen durchgeführt hatte. Die 77 - jährige Nienburgerin war wahrscheinlich am Tattag am Geldautomaten der Volksbank-Filiale im Leintor beobachtet worden, als sie ihre Karte dort einsetzte. Dem Täter gelang es, sie bei der Eingabe der PIN zu beobachten und ihr danach die Karte zu entwenden. Bevor die Karte gesperrt wurde, konnte der Mann insgesamt 5 Abhebungen in Nienburg, Diepholz-Barnstorf, Sulingen-Borstel sowie in Langenhagen tätigen. Nachdem alle polizeiinternen Fahndungsmaßnahmen nicht zur Ermittlung des Täters geführt haben, hat nun das Amtsgericht Verden die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Mit dem Foto des Täters bitten die Ermittler der Nienburger Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer hat möglicherweise die Tat am 20.April in der Volksbank-Filiale im Leintor beobachtet. Interessant sind dabei auch Beobachtungen, die im ersten Moment vielleicht nicht mit der Tat in Verbindung gebracht werden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg unter 050212/97780

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg