Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Stadthagen-Zwei Totalschäden bei Verkehrsunfall in Vornhagen

Die Feuerwehr musste den Fahrer befreien.

Nienburg (ots) - (BER)Am Freitagmorgen,13.07.2018, gegen 05.50 Uhr, fuhr ein Zeitungszusteller mit seinem Opel aus einer Grundstückszufahrt in Lüdersfeld, Vornhagen heraus. Der 56-jährige übersah dabei offenbar einen von links herannahenden 51-jährigen Stadthäger mit einem Renault, dieser prallte in die Fahrerseite seines Pkw. Durch den Zusammenstoß war die Karosserie des Corsa so stark deformiert, dass die Feuerwehr den Fahrer aus dem beschädigten Fahrzeug befreien musste. Beide Beteiligten wurden verletzt in das Klinikum Schaumburg eingeliefert, die Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: