Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

10.07.2018 – 14:42

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Hilfeleistung für Rollstuhlfahrer

Bückeburg (ots)

(ma)

Ein 60jähriger Rollstuhlfahrer aus Bad Eilsen hatte sich gestern um 12.00 Uhr auf einem Waldweg im Harrl, unterhalb des Bückeburger Ida-Turm, in einer Bodensenke mit seinem elektrischen Gefährt festgefahren und verständigte über sein Mobiltelefon die Polizei Bückeburg.

Die Beamten fuhren bis zum Wasserspeicher und setzten den weiteren Weg zu Fuß fort, um den Rollstuhlfahrer zu "befreien".

Der 60jährige blieb unverletzt und konnte seinen Fahrweg nach Bad Eilsen selbständig fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg