Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

27.08.2017 – 10:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Rinteln - Einbrüche
Zeugenaufruf

Rinteln (ots)

(sol) Am Donnerstag, 24.08.2017, gegen 21.00 Uhr, sind einem namentlich bekannten Zeugen in der Braasstraße zwei unbekannte Personen aufgefallen, wobei eine Person ihn kurz abgelenkt hat, während die andere Person sich in der Firmenhalle aufhielt. Bei einer Nachschau wurde kein Diebstahl festgestellt. Die Personen entfernten sich zwischenzeitlich.

Im Laufe der Nacht vom 24.08. auf den 25.08. sind auf dem Gelände der Autowaschanlage in der Braasstraße ein Automat und eine Tür aufgebrochen worden. Dabei wurden diverse Wertmarken, zwei Kompressoren und zwei Schlüssel entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR.

Im gleichen Zeitraum wurde über den Baustellenbereich das Vereinsheim der VT Rinteln in der Burgfeldsweide betreten. Dort wurde die Bürotür aufgebrochen und das Büro durchsucht, wobei die Täter keine Diebesgut an sich genommen haben. Allerdings ist ein Schaden in Höhe von 150 EUR entstanden.

Weiterhin wurde am 25.08. festgestellt, dass die Bauwagen des Kinderschutzbundes in der Behrenstraße aufgebrochen worden sind. Zu einem Diebstahl ist es nicht gekommen. In diesem Fall kann der ordnungsgemäße Zustand zuletzt am 12.08. bezeugt werden. Es entstand ein Schaden von 300 EUR.

In wie fern ein Zusammenhang besteht ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell