Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Fassaden von Einkaufsmärkten mit Parolen besprüht - Zeugen gesucht

Nienburg (ots) - REHBURG/LOCCUM (mie) - In der Nacht zum Mittwoch, 30.09.15, waren in Rehburg und Loccum Sprayer unterwegs und haben Gebäudefassaden von vier Einkaufsmärkten mit politisch motivierten Parolen besprüht.

Tatbetroffen waren in Rehburg der Edeka-Markt in der Mühlentorstraße und der Rewe-Einkaufsmarkt am Weidendamm. In Loccum wurden in der Leeser Straße das Rossmann-Gebäude und der Magro-Markt aufgesucht.

In allen vier Fällen sprühten bislang unbekannte Täter mit schwarzer Farbe einen Schriftzug, mit dem die Bundeskanzlerin verunglimpft wurde, auf die Außenfassaden der Gebäude und verursachten einen nicht unerheblichen Sachschaden.

Da die Schriftzüge einen politisch motivierten Inhalt haben, wurden die Ermittlungen vom Staatsschutzkommissariat in Nienburg wegen verfassungsfeindlicher Verunglimpfung von Verfassungsorganen und Sachbeschädigung übernommen.

Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Ermittler in Nienburg hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und bitten Zeugen, sich unter 05021/97780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: