PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

13.09.2015 – 08:06

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort/Straßenverkehrsgefährdung

Hagenburg (ots)

Am Sonnabend, den 12.09.2015, gegen 15:50 Uhr, befährt der Fahrer eines schwarzen Pkw Audi A 4 die Bundesstraße 441 am Ortsausgang von Hagenburg in Richtung Winzlar. In einer langezogenen Rechtskurve überholt der Fahrer des Pkw Audi mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge. Der Fahrer eines entgegenkommenden Regiobusses kann einen Zusammenstoß mit dem schwarzen Pkw Audi verhindern, indem er eine Vollbremsung veranlaßt und in den rechten Straßenseitenraum ausweicht. Durch die Vollbremsung werden drei Fahrgäste im Regiobus leicht verletzt. Der Fahrer des schwarzen Pkw Audi A 4 setzt eine Fahrt fort. Er wird durch die Fahrerin eines nachfolgenden Pkw mit der Lichthupe angeblinkt. Der Fahrer des Pkw Audi fährt anschließend auf den Parkplatz zwischen Hagenburg und Winzlar. Er kehrt jedoch nicht zum Unfallort zurück. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Stadthagen unter der Telefonnummer 05721/4004 115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Leitstelle
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell