Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

02.07.2020 – 15:42

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Unglücksfall beim Kirschen pflücken - 88-Jähriger mit Hubschrauber in Klinik verbracht

Emmerthal/Frenke (ots)

Am heutigen Vormittag (02.07.2020) kam es gegen 11:30 Uhr im Bereich Frenke (Emmerthal) zu einem Unglücksfall.

Ein 88-jähriger Mann aus Frenke stellte seinen Traktor auf der K21 unter einem Kirchbaum ab. Im Anschluss stieg er vermutlich auf die Motorhaube seines Fahrzeugs und von hier aus mit einer Leiter auf das Dach des Traktors um Kirschen vom Baum zu pflücken.

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der Senior von seinem Fahrzeug oder aus dem Baum auf die Straße. Ein zufällig vorbeifahrender Passant fand den Verletzten im Graben und alarmierte umgehend den Rettungsdienst.

Der bewusstlose 88-Jährige wurde im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in eine Hannoveraner Klinik verbracht. Über die genauen Verletzungen ist zurzeit noch nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Sandra Heltner
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell