Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Linienbus prallt auf Suzuki - Pkw-Fahrer schwer verletzt

Hameln (ots) - Am Dienstag, 27.02.2018, gegen 11.15 Uhr, prallte auf der Pyrmonter Straße (Bundesstraße 1 / 83) ein Linienbus auf das Heck eines Pkw Suzuki. Der Suzuki-Fahrer wurde dadurch schwer verletzt.

Der Suzuki befuhr die Pyrmonter Straße stadtauswärts. Vor der Fußgängerampel auf Höhe der alten Bahnbrücke musste er wegen des Rotlichtsignals anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Linienbusses, ein 54-jähriger Mann aus Hameln, erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr auf das Heck des Suzuki auf.

Der 74-jährige Suzuki-Fahrer aus Hameln wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert, wo er stationär verbleiben musste.

Die Sachschäden an beiden Fahrzeugen werden auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: