Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbruchsversuche in Kinderbetreuungseinrichtungen

Hameln (ots) - Im Zeitraum zwischen Freitag (22.12.2017) und Dienstag (02.01.2018) wurde versucht, gewaltsam in den Kinderhort "Regenbogenland" an der Domeierstraße zu gelangen. Der unbekannte Täter warf dazu ein Loch in eine Fensterscheibe. Der Versuch, durch das Loch von innen das Fenster zu öffnen, misslang jedoch. Der Täter brach sein Vorhaben ab.

Ein zweiter Einbruchsversuch wurde von der Kindertagesstätte am Feuergraben gemeldet. Hier versuchte der unbekannte Täter eine Balkontür aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch; der Täter gelangte nicht in die Räumlichkeiten. Hier lag der mögliche Tatzeitraum zwischen dem 20.12.2017 und dem 02.01.2018.

Die Sachschäden bei beiden Versuchen werden auf 700 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: