Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

10.08.2017 – 10:19

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Versuchter Betrug durch Umetikettierung von Preisschildern

Mainz (ots)

Mittwoch, 09.08.2017, 16:22 Uhr Eine 17-jährige Mainzerin fiel dem Personal eines Bekleidungsgeschäftes Am Brand auf, da diese Preisschilder an Kleidungsstücken umetikettiert hatte. Sie hatte zwei Kleidungsstücke derart umettikettiert, dass sie sich beim Kauf der beiden Kleidungsstücken 87 Euro erspart hätte. Die Jugendliche zeigte sich vor Ort geständig und wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen dem Vater übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung