Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbruch in das Bürgerbüro Polle

Polle (Landkreis Holzminden) (ots) - Unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen Mittwoch, 27.12.2017, 16.00 Uhr, und Donnerstag, 28.12.2017, 14.50 Uhr, in das Gebäude der Samtgemeinde Polle ein.

Offenbar drückten die Unbekannten ein Metallkellerfenster auf. Im Gebäude an der Heinser Straße wurden die Türen zu den Büroräumen aufgehebelt. Die Räume sind anschließend durchsucht worden. Die Eindringlinge hebelten schließlich einen im Keller stehenden Tresor auf. Aus dem Tresor wurde lediglich eine Geldkassette mit Bargeld (unterer dreistelliger Betrag) entwendet. Ausweisdokumente und Dienstsiegel blieben unbeachtet von den Tätern im Tresor zurück. Auch der im Gebäude befindliche Dienstraum der Polizei blieb unangetastet.

Zur Spurensuche und -sicherung war die Tatortgruppe der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden eingesetzt.

Es ist davon auszugehen, dass die Einbrecher während der Tatausführung Krach gemacht haben. Daher die Fragen, wer in der genannten Nacht verdächtige Personen oder auffällige Aktivitäten beobachtet oder ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen hat?

Hinweise werden von der Polizei in Bodenwerder (Tel. 05533/97950) oder Polizei Holzminden (Tel. 05531/9580) entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: