Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

20.11.2017 – 07:42

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Theaternebel löst Polizei- und Feuerwehr-Einsatz aus - Polizei evakuiert Wohnhaus

POL-HM: Theaternebel löst Polizei- und Feuerwehr-Einsatz aus - Polizei evakuiert Wohnhaus
  • Bild-Infos
  • Download

Hameln (ots)

Am Sonntag, 19.11.2017, kurz vor 03.00 Uhr, kam es in einer Spielhalle am Hastenbecker Weg zu einer Alarmauslösung. Als die Funkstreifenwagen im Hastenbecker Weg eintrafen, mussten sie aufsteigenden Qualm feststellen, der aus der Spielhalle nach außen drang.

Die Einsatzkräfte mussten von einem Brand in der Spielhalle ausgehen und evakuierten vorsorglich die 11 Bewohner aus den im Mehrfamilienhaus befindlichen Wohnungen.

Die alarmierte Feuerwehr, die mit Atemschutz in die verqualmten Räumlichkeiten gewaltsam eindrang, stellte kurz darauf Theaternebel aus einer Nebelmaschine als Ursache fest. Die Vernebelungsanlage, die im Einbruchs- und Alarmfall ausgelöst wird, hat aus unbekannten Gründen fehlerhaft angeschlagen und den dichten Qualm freigesetzt. Gebrannt hatte es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell