Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Mann will mit Brotmesser Fahrradschloss durchsägen

Hameln (ots) - Ein 25-jähriger Mann ist am Sonntag, 17.07.2016, morgens kurz vor 09.00 Uhr, nach einem Hinweis aus der Bevölkerung von einer Streifenwagenbesatzung dabei angetroffen worden, als dieser auf dem Gelände einer Tankstelle an der Deisterstraße versuchte, mit einem Brotmesser das Schloss eines Fahrrades durchzusägen. Da der in Hameln lebende Mann wirre Angaben machte und nicht nachweisen konnte, dass das Fahrrad ihm gehört, besteht der Verdacht eines versuchten Fahrraddiebstahls. Der deutlich alkoholisierte und aggressiv auftretende Mann wurde für weitere Maßnahmen in Gewahrsam genommen. In der Gewahrsamszelle randalierte der 25-Jährige und beschädigte hier eine Überwachungseinrichtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: