Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

09.06.2015 – 12:56

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Einbruch in Einkaufsmarkt
Polizeihubschrauber im Einsatz

Hameln (ots)

(Hameln) In der Nacht von Sonntag (07.06.2015) auf Montag (08.06.2015) wurde in einen Einkaufsmarkt in der Böcklerstraße eingebrochen. Zur Fahndung nach den flüchtigen Tätern wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Gegen 01.40 Uhr wurde der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland ein Einbruchalarm in einen Einkaufsmarkt in der Böcklerstraße mitgeteilt. Mehrere Streifenwagen fuhren den Tatort an. Den Tätern gelang es offensichtlich kurz vor Eintreffen der Polizei zu flüchten. Ein Zeuge beobachtete zwei dunkel gekleidete Männer, die maskiert gewesen sein sollen. Diese liefen über die Bundesstraße 1 in das Wohngebiet Wangelister Feld.

Zur Absuche des Bereiches wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Intensive Fahndungsmaßnahmen am Boden und aus der Luft führten jedoch nicht zum Auffinden der möglichen Täter.

Am Tatort selbst stellte man fest, dass die Glasscheibe einer Tür zerstört wurde. Im Einkaufsmarkt selbst wurde eine Vitrine eingeschlagen und hieraus offensichtlich Elektronikartikel entwendet.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Personen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 05151/933-222 mit der Polizei Hameln in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung