Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-LDK: - Polizeistreife nimmt Drogendealer fest / Wohnungsdurchsuchung bringt Drogenlager zutage - Gasflaschen von Baumarktgelände gestohlen -

Dillenburg (ots) - -- Dillenburg: Auf Verkehrskontrolle entlarvt Drogendealer / Wohnungsdurchsuchung bringt ...

22.10.2006 – 12:10

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zu tief ins Glas geschaut

    Hildesheim (ots)

Algermissen (BD) Bei der Verkehrskontrolle am 22.10.2006 gegen 03.35 Uhr, hielten die Polizeibeamten einen VW Passat in der Heerstraße an. Bei dem  57jährigen Fahrer aus Laatzen konnten die Beamten Alkoholgeruch feststellen. Ein Alkoholtest vor Ort bestätigte den Verdacht, dass der Fahrer vor Fahrtantritt zuviel Alkohol getrunken hatte. Die Messung ergab einen Alkoholwert von 1,62 Promille. Der Laatzener musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim