Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

06.07.2020 – 12:29

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm)Am Nachmittag des 04.07.2020, gegen 16:50 Uhr, kollidierte ein Radfahrer auf der Sorsumer Hauptstraße mit einem geparkten Pkw. Der Mann aus Hildesheim wurde dabei verletzt.

Zur Unfallzeit befuhr der 30-jährige mit einem Rennrad die Sorsumer Hauptstraße in Richtung Landesstraße 460 / Hildesheimer Wald. Etwa 200-300 m hinter dem Ortsausgangsschild prallte der Radfahrer in das Heck eines am rechten Fahrbahnrand parkenden Skoda Fabia. Der Mann erlitt dadurch u.a. Verletzungen im Gesicht. Er wurde zur Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Die Heckscheibe des Skoda war gesplittert, das Heck eingedellt.

Der Gesamtschaden wurde vorerst auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Hildesheim darauf hin, dass das Parken außerhalb geschlossener Ortschaften auf Fahrbahnen von Vorfahrtstraßen (Verkehrszeichen Nr. 306, sog. "Spiegelei") nicht zulässig ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim