Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

12.06.2019 – 10:34

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diverse Farbschmierereien in Ochtersum - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) In der Zeit zwischen dem 10.06.2019, 16:00 Uhr, und dem 11.06.2019, 17:00 Uhr, ist es im Ortsteil Ochtersum zu diversen Farbschmierereien an unterschiedlichen Objekten gekommen. Bisher sind elf Sachbeschädigungen bei der Polizei angezeigt worden.

In der Straße Eichholz waren drei Garagen betroffen, im Paracelsusweg eine Hausfassade, in der Kurt-Schumacher-Straße ein Garagentor, im Fasanenweg eine Garage und eine Grundstücksmauer, in der Albertus-Magnus-Straße die Pflasterseinzugwegung zu einem Kindergarten sowie ein VW Multivan, Am Wildgatter eine Grundstücksmauer und in der Barienroder Straße eine weitere Hausfassade.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand verwendeten die unbekannten Täter zwei unterschiedliche Schriftzüge in verschiedenen Farben, wobei an den betroffenen Objekten entweder einer oder beide Schriftzüge hinterlassen worden sind.

Der entstandene Sachschaden kann nicht beziffert werden.

Bereits in der Nacht vom 21.05.2019 zum 22.05.2019 ist es in Itzum zu sieben Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien gekommen (hiesige Pressemitteilung vom 23.05.2019, 14:50 Uhr, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4278816). Bei diesen Taten wurde jeweils ein gleichlautender Schriftzug verwendet, der nicht identisch mit denen in den vorliegenden Fällen in Ochtersum ist.

Zeugen, die Hinweise zu den Schmierereien geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung