Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

01.09.2018 – 14:58

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (dei) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots)

Samstag, 01.09.2018, zwischen 13:00 Uhr und 13:20 Uhr, 31061 Alfeld, Limmerburg 7, Parkplatz Hagebaumarkt

Ein 74-Jähriger Alfelder stellte zur o.g. Zeit seinen schwarzen Pkw Daimler-Benz ( A-Klasse ) auf dem Hagebauparkplatz ab. Als er sein Fahrzeug nach seinem Einkauf wieder nutzen wollte, stellte er einen Unfallschaden an seiner linken Fahrzeugseite fest. Der Verursacher hatte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 2500,- Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05181/9116-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung