Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Computer ausgespäht und Geld abgebucht

Hildesheim (ots) - Gronau - Einmal mehr auf Erfolg stießen Betrüger mit einer Masche, mit der sie sich telefonisch bei potentiellen Opfern melden und sich als Mitarbeiter eines weltweit agierenden Softwareunternehmens ausgeben, dessen Betriebssystem auf nahezu allen Computern installiert ist.So auch am 12. Februar 2018, wo sich ein "Kelvin Smith" von der "Fa. Microsoft" bei einer 49-jährigen Gronauerin meldete und vorgab, ihr PC sei mit Schadstoffsoftware belastet. Der "Mitarbeiter" empfahl das Herunterladen der Software "Teamplayer" durch welche er Zugriff auf den PC der Geschädigten bekam. Nebenher verkaufte er der Frau noch eine neue PC-Lizenz für 100 Euro. In der Folge stellte die Geschädigte fest, dass zusätzlich ein höherer Geldbetrag von ihrem Konto abgebucht worden war. Die Polizei weist daraufhin, dass derartige Anrufe unbedingt ignoriert werden sollen. Am besten Sie legen einfach auf und lassen sich nicht in Gespräche verwickeln. Im Schadensfall mledet sich der Betroffene bei seinem Anbieter und nicht umgekehrt!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: