Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallzeugen gesucht

Hildesheim (ots) - kri.Am gestrigen Tag, gegen 14:10 Uhr, gab es einen Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Bei dem Unfall auf dem Radweg, Feldrenne, wurde eine Person leicht verletzt.

Ein 23- jähriger Hildesheimer fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg, Verlängerung Feldrenne, und dann durch die Unterführung der B6 in Richtung Sauteichsfeld. In der Unterführung nutzte er den linken Radweg. In der Kurve der Unterführung kam dem Hildesheimer eine 80- jährige Fahrradfahrerin entgegen und stieß mit ihm zusammen. Dabei erlitt die 80-jährige Hildesheimerin eine Gehirnerschütterung und eine Prellung der linken Körperhälfte. Sie wurde nach dem Unfall mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus gefahren und stationär aufgenommen.

Nach Angaben des 23- Jährigen waren zwei Zeugen/ Helfer an der Unfallstelle. Die Personalien wurden jedoch nicht ausgetauscht. Die Polizei sucht die Unfallzeugen. Diese mögen sich bitte unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Kristin Schuster
Telefon: 05121/939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: