FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld Zigaretten unter Vorhalt eines Messers gefordert

Hildesheim (ots) - Alfeld Am Samstagabend, 18.06.2016, gegen 20.20 Uhr, kam es in Alfeld, Leinstraße/Ecke Paulistraße, zu einer räuberischen Erpressung. Eine 44-jährige Alfelderin forderte, unter Vorhalt eines Klappmessers, von einem bislang nicht bekannten Opfer, die Herausgabe von Zigaretten. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten hielt die Frau das Messer immer noch in der Hand und legte es trotz Aufforderung nicht ab. In einem günstigen Moment konnte die 44-jährige durch einen Polizeibeamten überwältigt werden. Da die Alfelderin einen verwirrten Eindruck machte, wurde sie nach Feststellung ihrer Personalien in eine Klinik eingewiesen. Zeugen, sowie insbesondere das Opfer der Tat, bittet die Polizei Alfeld sich unter Tel: 05181/91160 zu melden./tsc

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: